Andreas Erlenkamp

Zusammen mit meiner Frau Christine schreibe ich unter dem Pseudonym Barbara Erlenkamp unterhaltsame Liebesromane. Als ich dann von Lübbe gefragt wurden, ob ich mir vorstellen könnte, die Atmosphäre dieser Wohlfühlromane mit Krimis zu verbinden, war das die Geburtsstunde der neuen Mosel-Krimi-Reihe und des Pseudonyms "Andreas Erlenkamp".

Ein Prosit auf den Mörder

Clarissas feines Gespür für Wein
Mosel-Krimi

Die pensionierte Kommissarin Clarissa von Michel beschließt, sich in dem idyllischen Dörfchen Niedermühlenbach an der Mosel eine Auszeit zu nehmen. Aber als bei einer Weinprobe der unsympathische Witwer Gisbert Römer plötzlich tot umfällt, wird Clarissa misstrauisch. Ist der Dorfcasanova wirklich an einem Herzinfarkt gestorben? Die ehemalige Kommissarin beginnt zu ermitteln ...
"Ein Prosit auf den Mörder" ist der erste Band der charmanten Mosel-Krimi-Reihe von Andreas Erlenkamp um Clarissa von Michel und den charmanten Mitgliedern des Krimi-Clubs Niedermühlenbach. 
 
Erhältlich ab 29.10.2021

Zwei Blüten für den Mörder

Clarissas feines Gespür für Blumen
Mosel-Krimi

Clarissa freut sich auf das große Dorffest in Niedermühlenbach – aber kurz vor den Feierlichkeiten tauchen im Ort Falschgeldnoten auf! Und dann wird auch noch der junge Diakon Bernhard Wohlgemuth erhängt aufgefunden – in seiner Hand zwei gezinkte 50-Euro-Scheine. Woher stammen die Blüten? Die Polizei kommt der kriminellen Vergangenheit des jungen Geistlichen auf die Spur und deklariert den Tod als Selbstmord. Aber Clarissa kann das nicht glauben und ermittelt auf eigene Faust ...
 
Erhältlich ab 29.04.2022
Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2019 Andreas J. Schulte